logo

logo
Parodontosebehandlung Köln - Parodontologie

"Sie haben Parodontose!“ – Dieser Satz war gleichzusetzen mit drohendem Zahnausfall und mit ästhetisch wenig ansprechendem Zahnfleisch. Früher ist Parodontose-Patienten das Lächeln im Wortsinne vergangen.

Heute sind die Erkenntnisse über erfolgreiche Behandlung in der Parodontologie viel weiter. Sie beschäftigt sich mit dem Zahnhalteapparat, der aus den knöchernen Vertiefungen in Ober- und Unterkiefer (Alveolen), dem Zahnfleisch, der Wurzelhaut und dem Wurzelzement besteht. Die Wurzelhaut ist ein Faserkomplex, der den Zahn im Kiefer festhält und stützt. Der Wurzelzement überzieht die Zahnwurzel, ähnlich wie der Zahnschmelz den Zahn. Ist der Zahnhalteapparat beschädigt oder erkrankt, so besteht die Gefahr, dass der zugehörige Zahn unmerklich und sukzessiv den Halt durch den umgebenen Knochen verliert und mit der Zeit ausfällt. Unbehandelt, bleibt es leider nicht beim Verlust des Zahnes, auch die Knochensubstanz geht zurück. Chronische Parodontitis beeinträchtigt zudem den gesamten Körper, da sich die Erreger über die Blutbahn im Körper verteilen.

Unser Anliegen ist es daher, den Zahnhalteapparat gesund zu erhalten oder zu heilen, damit Ihre Zähne Ihnen so lange wie möglich erhalten bleiben und auch Ihr Zahnfleisch gesund aussieht, damit Sie wieder strahlend lächeln können.

Haben Sie Fragen zur Parodontologie, Parodontose bzw. deren Vorbeugung, dann melden Sie sich, bitte, telefonisch 0221–3989282, per E-Mail oder kommen Sie einfach in Köln Rodenkirchen vorbei.

K LINE

Kontakt: Zahnarzt in Köln

Dr. Patricia Walteros-Benz

Schillingsrotter Str. 23 A
50996, Köln Rodenkirchen

0221 398 92 82

Öffnungszeiten

Mo: 8:00 – 17:00 
Di:  8:00 – 18:00
Mi:  8:00 – 17:00
Do: 8:00 – 17:00 
Fr: 8:00 – 12:00

Dienstag und Freitag - Prophylaxe Sprechstunde

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen